Foster, Charles: Der Geschmack von Laub und Erde (gebundenes Buch)

Wie ich versuchte, als Tier zu leben
ISBN/EAN: 9783890292625
Sprache: Deutsch
Umfang: 288 S.
Einband: gebundenes Buch
Erschienen am 12.01.2017
Auflage: 1/2017
Bei Graff vorrätig
(Irrtum vorbehalten)
€ 20,00
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Auch erhältlich als
weitere anzeigen
  • Zusatztext
    • Charles Foster, Tierarzt und Anwalt, der in Oxford Ethik und Rechtsmedizin lehrt, hat für BEING A BEAST einen radikalen Selbstversuch unternommen: Um herauszufinden, wie Tiere wirklich leben und empfinden, hat er das Leben von fünf verschiedenen Tierarten geführt: als Dachs, Otter, Fuchs, Reh und Mauersegler. Von diesen Extremerfahrungen erzählt er schonungslos und poetisch, hintergründig und sehr witzig. Er trug Ohropax, um Geruchs- und Geschmackssinn zu schärfen, legte sich (als Fuchs) nackt in Hinterhöfe in Londons East End, versuchte beim Schwimmen mit Ottern in Exmoor, rohe Fische mit bloßen Zähnen zu fassen zu bekommen, und probierte (als Dachs) verschiedene Formen von Würmern aus. Was eklig klingt, liest sich bei Foster hoch vergnüglich und schärft auch das Bewusstsein im normalen zivilisierten Leben - und trägt dazu bei, das Empfinden von Tieren besser zu verstehen. Ein absolut faszinierendes Buch, das sehr im Trend liegt, nicht zuletzt was die neuesten Forschungen bezüglich Empathiefähigkeit von Tieren angeht.
Charles Foster, Tierarzt und Anwalt, der in Oxford Ethik und Rechtsmedizin lehrt, hat für BEING A BEAST einen radikalen Selbstversuch unternommen: Um herauszufinden, wie Tiere wirklich leben und empfinden, hat er das Leben von fünf verschiedenen Tierarten geführt: als Dachs, Otter, Fuchs, Reh und Mauersegler. Von diesen Extremerfahrungen erzählt er schonungslos und poetisch, hintergründig und sehr witzig. Er trug Ohropax, um Geruchs- und Geschmackssinn zu schärfen, legte sich (als Fuchs) nackt in Hinterhöfe in Londons East End, versuchte beim Schwimmen mit Ottern in Exmoor, rohe Fische mit bloßen Zähnen zu fassen zu bekommen, und probierte (als Dachs) verschiedene Formen von Würmern aus. Was eklig klingt, liest sich bei Foster hoch vergnüglich und schärft auch das Bewusstsein im normalen zivilisierten Leben - und trägt dazu bei, das Empfinden von Tieren besser zu verstehen. Ein absolut faszinierendes Buch, das sehr im Trend liegt, nicht zuletzt was die neuesten Forschungen bezüglich Empathiefähigkeit von Tieren angeht.

Öffnungszeiten

Mo.-Sa. 9:00 - 20 Uhr

Adresse

Buchhandlung Graff GmbH

Sack 15, 38100 Braunschweig

Tel.: 0531 / 480 89 - 0

Fax.: 0531 / 480 89 - 89

Kontakt: infos@graff.de

Dabeisein

Newsletter

Veranstaltungen, Buchempfehlungen, Aktionen

Zahlungsarten

Bar | Rechnung |